Consulting, Kunst + Kultur

RUHR.2010 Kulturhauptstadt Europas

Stellvertretend für das Ruhrgebiet mit seinen 5,3 Millionen Einwohnern war Essen 2010 Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010. Ich leitete inhouse die internationale Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und war Pressesprecherin für ausländische Medien. So trug ich dazu bei, die Marke RUHR.2010 auch international zum Strahlen zu bringen.

Gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen sowie Partnern aus dem In- und Ausland konzipierte und organisierte ich im Kulturhauptstadtjahr über vierzig Pressereisen mit mehr als zweihundert Journalisten aus der ganzen Welt, darunter die Highlights-Tour zur EMSCHERKUNST.2010, Ruhr Atoll und Schachtzeichen, zur Kunstmesse „c.a.r. contemporary art ruhr“ und zum Theatermarathon „Odysee Europa“. In Warschau veranstaltete ich eine Pressekonferenz mit mehr als vierzig polnischen Journalisten sowie weitere Pressetermine in ganz Europa. Auf einer Roadshow nach Amsterdam, Istanbul, Paris, Stockholm und Wien sowie nach Berlin, Brüssel und London begleitete ich das RUHR.2010-Team und lotete so Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Journalisten aus.

Das Ergebnis: Rund 1500 Beiträge über RUHR.2010 in ausländischen Medien, darunter ein 2-minütiger News-Clip in den Nachrichten des Chinesischen Staatsfernsehens (CCTV) über das Autobahn-Megaevent „Still-Leben/A40“, das aufwändig auf sechzig Kilometern der gesperrten Lebensader des Ruhrgebiets als Volksfest inszeniert wurde.

„In 365 Tagen um die Welt“ – Lesen Sie hier meinen Beitrag in der RUHR.2010 Markendokumentation (PDF).